Web

 

Palästina wird unabhängig - zumindest im Internet

23.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die zentrale Aufsichtsbehörde für die Vergabe von Domain-Namen Icann (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) hat gestern den nationalen Behörden von Palästina einen eigenes Länderkürzel für das Internet bewilligt. Obwohl das Land offiziell noch nicht für unabhängig erklärt wurde, darf es fortan die Domain ".ps" benutzen. In Israel und in anderen Staaten des Nahen Ostens hat dieser Schritt allerdings nur wenig Aufmerksamkeit erregt. Die Vergabe der Domain-Bezeichnungen für Länder erfolgt anhand einer Liste der Vereinten Nationen, die anerkannte Staaten und eigenständige Regionen aufführt.