Gadget des Tages

Origin Storage Datalocker - Festplatten für Geheimniskrämer

Tobias Wendehost
Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Email:
Connect:
Origin Storage bietet seit dieser Woche die Datalocker DL2000E an. Das Gadget erweitert die Produktpalette des Unternehmens um eine weitere verschlüsselte Festplatte.

Unternehmern wie auch Privatanwender sind ständig um die Sicherheit ihrer Daten besorgt. Selbst wenn man geschäftskritische Informationen im eigenen Haus speichert, besteht ein Restrisiko, dass sie missbraucht oder entwendet werden. Für diese Zwecke bietet Origin Storage Festplatten der besonderen Art an.

Die Produktserie Datalocker umfasst externe Speichermedien, die mit einem Pin verschlüsselt werden. Dafür befindet sich im Gadget ein Enova-Chip, der laut Hersteller mit dem US-Standard FIPS-140-2 zertifiziert ist. FIPS steht für Federal Information Processing Standards, die etwa US-Bundesbehörden für den Schutz sensibler Daten einsetzen. Anwender können über einen Touchscreen einen sechs bis 18-stelligen Code festlegen, der für den Zugriff auf den Speicher obligatorisch ist.

Der externe Datenträger ist derzeit in drei Modellen erhältlich: Datalocker 2 und 3 sowie die neuste Variante Datalocker DL2000E. Letztere hat ein Speichervolumen von zwei Terabyte. Der Anschluss zum Notebook oder PC erfolgt wie bei normalen externen Festplatten über ein USB-Kabel, wobei die beiden aktuellen Modelle (3 und DL2000E) USB 3.0 unterstützen. Zudem sind beide kompatibel mit Windows und Mac. Wer es noch sicherer haben möchte, kann neben der PIN-Authentifizierung eine zweite Sicherheitsbarriere einstellen und den Zugang von einer RFID-Karte abhängig machen.

Je nach Modell und Speicherkapazität muss man für die Sicherheit seiner Dateien einen gewissen Preis hinnehmen. So kostet die Datalocker 3 bei Amazon aktuell rund 390 Euro. Die DL2000E mit zwei Terabyte wurde mit einer Preisempfehlung von 599 Euro angekündigt. Je nach Anbieter kann der Preis aber variieren. Eine Übersicht bietet die Shopping-Suche bei Google. Weitere Informationen zu den Produkten findet man auf der Website von Origin Storage.

Newsletter 'Hardware' bestellen!