Web

 

Oracle verschenkt Datenbank-Tools

29.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Oracle bemüht sich verstärkt um Entwickler und Systemadministratoren. Die Datenbank-Company hat dazu ihre "Database System Management Packs" allen 800 000 Mitgliedern ihres Technology Network (OTN) kostenlos zur Verfügung gestellt. Enthalten sind Tools für das Change-Management und die Diagnose von Datenbanken. Diese versetzen laut Hersteller Administratoren in die Lage, ihre Database-Engines zu optimieren und deren Downtime möglichst gering zu halten.