Web

 

Online-Wertpapierhandel mit Schweizer Nummernkonto

16.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bei der MFC Merchant Bank SA mit Sitz in Genf können europäische Kunden in Kürze online ein geheimes Nummernkonto eröffnen und damit in den Online-Wertpapierhandel einsteigen. Ab dem 15. Oktober können sich Interessierte bei Swissnetbanking.com für ein Konto registrieren; Bestätigung der Kontoeröffnung und Paßwort werden via E-Mail zugesandt. Der Wertpapierhandel, bei dem bislang lediglich US-amerikanische Aktien angeboten werden, beginnt dann am 1. November 1999. MFC verlangt pro Aktienkauf eine Pauschalgebühr von knapp 30 Dollar ohne zusätzliche Monatsgrundgebühren. Die Aktionäre müssen mindestens 5000 Dollar in bar oder in Aktien auf ihrem Konto haben. Die meisten Kunden werden aus der Schweiz und Deutschland erwartet. Amerikaner und Kanadier sind von dem Angebot ausgeschlossen.

Vor kurzem erst war auch Charles Schwab mit einem Pauschalangebot für den Wertpapierhandel im Schweizer Markt eingestiegen. Sowohl MFC als auch Charles Schwab verlangen nur einen Bruchteil der bei den traditionellen Schweizer Banken sonst üblichen Gebühren.