Web

 

Offline: Rumänische Website mit gestohlenen Kreditkartennummern

07.08.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Daten von rund 450 Kreditkarteninhabern zeigte eine rumänische Website, die inzwischen aus dem Netz genommen wurde. Die 13 Hacker hatten die Daten, die meist von US-Bürgern stammten, teilweise bereits im Juni online gestellt. Sie enthielten Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adressen samt Kreditkartennummer. Besitzer folgender Karten waren betroffen: Morgan Stanley, Visa, Mastercard und American Express. (ho)