Web

 

O2 kündigt Internet-Dienst I-Mode an

30.11.2004

Die britische Mobilfunkkonzern mmO2 wird vom japanischen Netzbetreiber NTT Docomo den mobilen Internet-Service "I-Mode" in Lizenz nehmen. Das Produkt soll ab Mitte 2005 in Großbritannien und Irland auf den Markt kommen. Ein Sprecher der deutschen mmO2-Tochter O2 bestätigte auf Anfrage der COMPUTERWOCHE, dass der Dienst voraussichtlich in rund 18 Monaten auch in Deutschland angeboten werden soll. Er werde dann aber nicht unter dem Namen I-Mode vermarktet. O2 wählt für den Service vermutlich eine andere Bezeichnung, weil hierzulande auch der Konkurrent E-Plus den mobilen Internet-Dienst vertreibt, bisher allerdings nicht mit dem erhofften Erfolg. (pg)