Web

 

Nvidia übertrifft die Erwartungen

15.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Grafikchip-Spezialist Nvidia hat für das vierte Quartal seines abgeschlossenen Fiskaljahres einen Nettogewinn von 31,1 Millionen Dollar oder 38 Cent pro Aktie ausgewiesen und damit sowohl das Vergleichsresultat des Vorjahres (19 Cent je Anteilschein) als auch die Erwartungen der Analysten - laut First Call/Thomson 37 Cent je Aktie - übertroffen. Der Umsatz von Nvidia betrug 218,2 Millionen Dollar und lag damit fast doppelt so hoch wie vor Jahresfrist (128,5 Millionen Dollar). Auch für das komplette Geschäftsjahr lagen die Einnahmen mit 735,3 Millionen Dollar über den Erwartungen (731 Millionen Dollar). Nvidia profitierte dabei offenbar von der Übernahme des Konkurrenten 3Dfx und dem Einstieg in den Mobilmarkt.