Web

 

Nvidia startet Produktion für Xbox

02.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die kalifornische Company Nvidia will im Mai mit der Produktion der für Microsofts Spielkonsole "Xbox" vorgesehenen Grafikchips beginnen. Das Unternehmen wollte die genaue Menge nicht nennen, erklärte jedoch, die Stückzahlen sollen in Millionenhöhe produziert werden. Es handelt sich bei dem Grafikbeschleuniger um ein schnelleres Derivat des vor kurzem von Nvidia vorgestellten "Geforce-3"-Chips für PCs. Die Xbox, mit der Microsoft in den Spielkonsolenmarkt einsteigen will, soll im Herbst in Japan sowie in den USA und im Frühling 2002 in Europa in den Handel kommen.