Web

 

Novell lässt Netware 3.x und 4.x sterben

19.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Novell positioniert sich weiterhin verstärkt als Anbieter von Internet-Infrastruktur. Von seiner proprietären Vergangenheit will der Hersteller laut "Computergram" deswegen nichts mehr wissen. Die Verkäufe des "Oldies" Netware 3.2 werden zu Ende Oktober dieses Jahres eingestellt, der Support kurz darauf ebenfalls. Eine ähnliche Ankündigung für Netware 4.2 wird innerhalb der kommenden drei Monate erwartet. Damit kommt wohl auch das Aus für das hauseigene Protokoll "IPX" (mit Netware 5 hatte Novell im 1998 erstmals nativen Support für IP = Internet Protocol eingeführt) und die Plugin-Architektur "Netware Loadable Modules" (NLM).