Samsung Galaxy S7 (Edge)

Nougat-Update soll kommende Woche erscheinen

11.01.2017
Jetzt gibt es ein explizites Datum, wann die finale Version von Android 7.0 Nougat für das Samsung Galaxy S7 (Edge) erscheinen soll. Offen bleibt, wann Samsung Android 7.1 für die beiden Smartphones ausliefert und mit welchen Features.

Das finale Update auf Android 7.0 Nougat für das Samsung Galaxy S7 Edge soll in der kommenden Woche ausgerollt werden. Darauf weißt ein jetzt durchgesickerter Screenshot hin, auf dem der 17. Januar als angeblich offizielles Veröffentlichungs-Datum angegeben ist. Zwar ist in diesem nur von der Edge-Variante des Smartphones (Modell G935F) die Rede, dürfte aber beim tatsächlichen Release auch für das normale Galaxy S7 (Modell G930F) ausgerollt werden. Bereits in der vergangenen Woche hat Samsung mit einem sogenannte "Soak Test" begonnen. Bei diesem Probelauf wird die neue Android-Version nur vereinzelt an Nutzer verteilt und erste Reaktionen eingeholt, um eventuelle Stabilitäts- und Kompatibilitätsprobleme auszumerzen.

Das Samsung Galaxy S7 erhält nächste Woche (voraussichtlich) das Update auf Android 7.0 (Nougat).
Das Samsung Galaxy S7 erhält nächste Woche (voraussichtlich) das Update auf Android 7.0 (Nougat).
Foto:

Wie in der Mitteilung erwähnt, basiert das Update allerdings scheinbar nur auf Android 7.0 und nicht, wie angeblich von einem Samsung-Mitarbeiter behauptet, auf Android 7.1.1 Nougat. Nicht klar ist weiterhin, ob Samsung das Update auf Android 7.1.1 zu einem späteren Zeitpunkt oder wie bereits spekuliert</a>, nur auf bestimmten Märkten ausgeliefert wird. Möglicherweise implementiert Samsung für Android 7.1.1 vorgesehen Features über die eigene Nutzeroberfläche auch schon in Android 7.0. Mehr dazu wird Samsung hoffentlich in der kommenden Woche bekannt geben.

Diese Änderungen bringt Android 7 Nougat

Mit der neuen Android-Version für das Galaxy S7 (Edge) hat Samsung am Aussehen der der eigenen Betriebssystem-Oberfläche geschraubt und das Grace UX genannte Interface entschlackt. So wirkt Grace UX weniger bunt als das aktuelle TouchWiz UI und dadurch deutlich weniger verspielt. Hinzu kommen zudem neue Features wie ein Performance-Modus, Direkt-Antworten aus der Benachrichtigungszeile, der verbesserte Doze-Modus und neue Funktionen des Always-on-Displays. Da einige der Neuerungen für Android 7.1 erwartet werden, ist unsicher, welche der Änderungen Samsung schon mit Android 7.0 auf die Smartphones bringt.

powered by AreaMobile

 

Sebastian Zeising

Final update haben soeben die Android 7 Beta tester bekommen

comments powered by Disqus