Web

 

Nortel mit massivem Personalabbau

14.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Das kanadische TK-Unternehmen Nortel Networks hat Detail seiner Outsourcing- und Umstrukturierungsmaßnahmen bekanntgegeben. Demnach werden 3000 Arbeitsplätze in Europa und Nordamerika an Auftragsfertiger abgegeben. Weitere 1000 Stellen streicht die Firma komplett. In einer Stellungnahme verwies Nortel Networks erneut darauf, am Ende des Umbaus in rund drei Jahren zwischen 250 und 300 Millionen Dollar per annum einzusparen. Das Unternehmen will lediglich wenige moderne Fertigungsstätten in Eigenregie weiterführen, die elektromechanischen Fabriken und Reparaturanlagen werden hingegen veräußert. Die Börse in Toronto reagierte positiv auf die Ankündigung.