Web

 

Nokia stellt flotte GSM-PC-Karte vor

24.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Nokia demonstrierte erstmals auf der Communic Asia 99 in Singapur die zweite Generation seiner GSM-(Global Standard for Mobile Communications)-Hochgeschwindigkeits-PC-Karte. Das "Nokia Card Phone 2.0" ist eine PC-Karte mit integriertem GSM-Telefon, das eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 43,2 Kilobit pro Sekunde erreicht, ohne Daten zu komprimieren. Die Karte unterstützt HSCSD (High Speed Circuit Switched Data) und erlaubt als erstes Dual-Band-Mobilfunkgerät Übertragungsgeschwindigkeiten im GSM-900- und GSM-1800-Netz. Sie wiegt 58 Gramm und ist fünf Millimeter hoch. Das Produkt soll im letzten Quartal 1999 auf den Markt kommen.