Web

 

Nokia begrüßt europäischen Handy-TV-Standard

26.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nokia freut sich einer Pressemitteilung zufolge darüber, dass das European Telecommunications Standards Institute (ETSI) den Standard DVB-H (Digital Video Broadcast - Handheld) als europäischen Standard für mobile TV-Dienste verabschiedet hat. Bei DVB-H handelt es sich um eine neue Technik, die die gleichzeitige Übertragung mehrerer TV-, Radio- und Videokanäle an mobile Endgeräte gestattet. Diese kombiniert klassische Broadcast-Technik mit Handheld-spezifischen Features.

Mobile Endgeräte benötigen für den Empfang von DVB-H einen zusätzlichen integrierten Empfänger. Nokia selbst will im übernächsten Jahr ein entsprechendes Gerät auf den weltweiten Markt bringen. In den USA haben die Finnen in Kooperation mit Crown Castle in Pittsburgh bereits einen DVB-H-Pilotversuch gestartet. (tc)