Web

 

Neuer Deutschlandchef bei Spansion

20.01.2006
Reinhard Weigl (43) ist zum Deutschlandchef des Flash-Joint-Ventures Spansion von AMD und Fujitsu ernannt worden.

Weigl kam 1994 als Application Engineer im Memory-Bereich zu AMD. Er entwickelte sich im Laufe seiner Karriere zunehmend zu einem Spezialisten für Speicherfragen und blieb deswegen nach der Ausgliederung der Speichersparte bei Spansion. Jetzt hat der Manager die geschäftsführende Verantwortung der deutschen Niederlassung in Dornach übernommen - zusätzlich zu seinem Posten als Sales Director Central & Eastern Europe and Nordic.

Spansion kündigte außerdem neue Produkte an. Mit einer Kombination aus 90-Nanometer "Mirrorbit" ORNAND und Mirrorbit NOR für den Handymarkt will der Hersteller in den NAND-Markt einsteigen. Daneben gibt es noch einen neuen 512 Mbit-NOR-Baustein in gleichfalls 90-nm-Ausführung, der für Wireless-Anwendungen optimiert ist. (tc)