Web

 

Neuer Chef bei Ericsson Deutschland

30.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Zum 1. Juni übernimmt Bernt Högberg (53) die Geschäftsführung der Ericsson GmbH, Düsseldorf. Er tritt die Nachfolge von Karl Alsmar (51) an, der die Treppe hoch fällt und künftig von London aus das Geschäft in der Region Central and Eastern Europe, Mittlerer Osten und Afrika verantwortet. Högberg war zuvor unter anderem Chef von Ericsson in Kanada und leitete zuletzt die schwedische Konzerntochter Ericsson Radio Access AB. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland rund 2300 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 1999 einen Umsatz von 1,63 Milliarden Mark.