Web

 

Neue Festplättchen von Iomega

14.11.2005
Der den meisten noch durch "Zip" und "Jaz" bekannte Speicherhersteller Iomega kündigt eine Serie von Miniaturfestplatten "im Scheckkartenformat" an.

Das "Micro Mini Hard Drive" misst 69,9 x 51 x 14,2 Millimeter (also meine Scheckkarte ist dünner) und wiegt weniger als 50 Gramm (leichter ist sie auch). Es sind verschiedene Varianten mit 4, 6 oder 8 GB Kapazität lieferbar. Die verbauten Festplatten rotieren mit 4200 U/min und besitzen 2 MB vorgeschalteten Cache. Der USB-2.0-Anschluss ist ausklappbar ins Gehäuse integriert, ein zusätzliches Kabel überflüssig. Allerhand Software von Backup über die "Musicmatch"-Jukebox bis zu Adobe Photoshop Album SE liegt bei. Die Micro Mini Hard Drives sind ab sofort erhältlich und kosten nach Liste 129 bis 169 Euro. (tc)