Web

 

Neue Bluetooth-Software von AVM

26.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Berliner Kommunikationsexperten von AVM haben für ihre "Bluefritz"-Familie eine neue Software veröffentlicht, die bisherige Nutzer kostenlos erhalten. Die Software ermöglicht mehrere gleichzeitige Verbindungen, unterstützt insgesamt sieben Bluetooth-Profile (ISDN, PAN, Headset, Drucker, serielle Schnittstelle, Dial-up-Networking sowie kabellose Telefonie über CIP/CTP) und hat eine neue, intuitivere Oberfläche. Für die beiden Access Points "Bluefritz AP-X" und "AP-ISDN" gibt es analog neue Firmware. (tc)