Web

 

Neue Aufgabenverteilung im SAP-Vorstand

24.06.1999
Reaktion auf Schelte von Ex-Managern?

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Eine äußerst kritische Titelgeschichte des "Wall Street Journal" über SAPs Schlafmützigkeit beim Eintritt in neue Märkte zeigt offenbar Wirkung: Vor allem den Internet-Bereich will die SAP AG durch die neue Aufgabenverteilung im Top-Management stärken. So wird künftig Hasso Plattner, Vorstandssprecher und Mitgründer der Softwaregesellschaft, für das Firmenportal "mySAP.com" verantwortlich zeichnen und sich um Marketing, Kommunikation sowie Öffentlichkeitsarbeit kümmern. Henning Kagermann übernimmt die Verantwortung für die Geschäfte der SAP in Europa, im asiatisch-pazifischen Raum und in den USA. Claus Heinrich wird sich auf die Produktentwicklung und hier vor allem auf R/3 konzentrieren. Peter Zencke, der seine Asienzuständigkeit an Kagermann abgegeben hat, ist zuständig für Forschung, New Dimensions außer dem Bereich Supply Chain Management sowie für die Geschäftsfelder Kunden und Partner. Gerhard Oswald verantwortet Service, Schulung und Wartung. Die Branchenausrichtung sowie das System der Industry Business Units, die direkt an die Vorstände berichten, soll beibehalten werden.