Web

 

Neu: Mozilla 1.4, Netscape 7.1

01.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach drei Release Candidates hat das Open-Source-Projekt Mozilla die endgültige Version 1.4 seines gleichnamigen Internet-Clients in der üblichen Plattformvielfalt veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören eine verbesserte Bookmark-Verwaltung, Blockieren von Pop-up-Fenstern und bessere Junkmail-Funktionen und zahlreiche Bugfixes. Details können Interessierte den Release Notes entnehmen.

Zeitgleich hat die AOL-Tochter Netscape die neue Version 7.1 ihrer auf der Mozilla-Technik basierenden Internet-Software herausgebracht. Diese verwendet bereits die identische Gecko Runtime Engine (GRE) vom 24. Juni 2003 und bietet im Prinzip die gleichen Neuerungen wie das Open-Source-Pendant. Im Lieferumfang befinden sich noch diverse Zusätze wie Instant Messenger und diverse Multimedia-Plug-ins. (tc)