Web

 

Netapps Diversifizierungsstrategie trägt Früchte

17.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Storage-Spezialist Network Appliance (Netapp) hat im dritten Geschäftsquartal 2004/5 (Ende: 31. Dezember) einen Umsatz- und Gewinnsprung gemacht. Das Unternehmen aus Sunnyvale, Kalifornien, steigerte seine Einnahmen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 39 Prozent auf 412,7 Millionen Dollar. Der Nettoprofit legte gleichzeitig um 50 Prozent auf 60,1 Millionen Dollar oder 16 Cent pro Anteil zu. Insgesamt hat Netapp den Reingewinn in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 40 Prozent auf 162,3 Millionen Dollar beziehungsweise 32 Cent je Anteil verbessert. Die Einnahmen wuchsen im Jahresvergleich um 38 Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar.

Die Company profitierte dabei nicht nur ihren NAS-Produkten (Network Attached Storage). So trug Netapps zweites Standbein, die auf iSCSI und FibreChannel basierenden IP-SANs sowie die NearStor-Lösungen, in den ersten neun Monaten fast 50 Prozent zum Gesamtumsatz bei. (mb)