Web

 

Nemetschek kooperiert für PDFs mit Adobe

15.01.2007
Der Bausoftwarehersteller Nemetschek hat eine engere Kooperation mit Adobe Systems vereinbart.

Konkret geht es darum, dass Nemetschek Adobes PDF-Bibliotheken für die Erstellung von Dateien im Portable Document Format (Acrobat) in seine Software "Allplan" einbaut. Anwender sollen dann aus Allplan heraus intelligente PDF-Funktionen wie Konstruktionsebenen (Layer), Maßstabsangaben, durchsuchbaren Text und 3D-Modelle nutzen können. Auch ein Reimport entsprechender PDFs in Allplan wird damit möglich.

Die vollwertige PDF-Unterstützung soll Austausch und Abstimmung von Plänen und Projektdokumenten mit Kunden und Partnern vereinfachen. Ferner könnten Anwender Zeichnungen, Pläne und Abbildungen aus unterschiedlichen Quellen in einem einzigen PDF zusammenführen. Das bedeute optimierte Prozesse für Absender und Empfänger von Dokumenten (Stichwort Industry Foundation Classes, kurz IFC) und letztlich kürzere Planungszyklen bei gleichzeitig sinkenden Projektkosten. (tc)