Web

Halbleitermarkt ist schuld

NEC rutscht in die Verlustzone

14.09.1998
Von 
Halbleitermarkt ist schuld

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die japanische NEC muß erstmals seit fünf Jahren in ihrer jüngsten Halbjahresbilanz ein Defizit ausweisen. Nach Berichten der "Nihon Keizai Shimbun" verzeichnet NEC in der ersten Hälfte ihres Geschäftsjahres 1998/99, die am 30. September endet, voraussichtlich ein Minus von zehn Milliarden Yen (76,3 Millionen Dollar). Vor allem der extreme Preisverfall bei DRAM-Speicherbausteinen soll dazu geführt haben, daß die Umsätze der NEC-Gruppe um sieben Prozent auf 2,2 Trillionen Yen (16,7 Milliarden Dollar) zurückgehen. Ein Lichtblick sei allerdings das PC-Geschäft, wo sich vor allem die Umsätze mit Firmenkunden positiv entwickelt hätten.