Web

 

Napster-Mitbegründer wirft das Handtuch

15.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Jordan Ritter, Mitbegründer und Entwickler von Napster, verlässt die umstrittene Musiktauschbörse und heuert bei der Startup-Company Round 1 Private Capital Marketplace in San Franzisko an. Der 22-Jährige bekleidet bei dem Risikokapital-Dienstleister die Position des Vice President of Technology. Ritter erklärte, sein Ausstieg bei Napster habe nichts mit dem laufenden Copyright-Verfahren zu tun. Napster steht kurz vor der Übernahme durch den deutschen Medienkonzern Bertelsmann, der die Website in einen kommerziellen Musikdienst umwandeln will (Computerwoche online berichtete).