Web

 

MP3.com mit gemischtem Ergebnis

20.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - MP3.com verfünffachte im dritten Geschäftsquartal seinen Umsatz auf 20,5 Millionen Dollar, meldete jedoch einen deutlich höheren Nettoverlust als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das Minus stieg von 19,9 auf 48,7 Millionen Dollar. Ursache für das größere Defizit sind investitionsbedingte Abschreibungen sowie Gerichts- und Beilegungskosten, die in den gegen die US-Company geführten Copyright-Verfahren erhoben wurden. Der operative Verlust des Online-Musiktauschdienstes sank von 17,6 Millionen Dollar oder 30 Cent je Aktie auf 6,1 Millionen Dollar oder neun Cent pro Anteilschein. Damit schnitt MP3.com um drei Cent besser ab, als von der Wallstreet erwartet.