Web

-

Mobilcom gibt Pauschalangebot fürs Internet auf

22.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Nach einer ganzen Reihe von Pannen (CW-Infonet berichtete) hat die Mobilcom AG, Schleswig, am Wochenende ihr Internet-Pauschalangebot von 77 Mark im Monat aufgegeben. Nach offiziellen Aussagen hat das Unternehmen seine Offerte nach der Unterzeichnung einer Unterlassungserklärung aufgegeben. Mobilcom wollte dadurch hohen Vertragsstrafen entgehen. Der Verbraucherschutzverband Berlin hatte das Unternehmen abgemahnt, da es nicht jedem Kunden jederzeit möglich war, sich ins Internet einzuwählen, wie es in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugesagt worden war.