Mindmapping

MindManager in neuer Version 9

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Mindjet hat die neue Version 9 seiner Mindmapping-Software "MindManager" für Windows angekündigt.
Gantt-Diagramm in MindManager 9
Gantt-Diagramm in MindManager 9
Foto: Mindjet

MindManager integriert sich in der neuen Version mit dem aktuellen Microsoft-Büropaket Office 2010 und entwickelt sich weiter in Richtung Projekt-Management. So bietet die Software nun integrierte Gantt-Diagramme, die Aufgaben im zeitlichen Ablauf darstellen. Die Gantt-Ansicht ist dabei synchronisiert und lässt sich wahlweise in der Map oder direkt im Graphen selbst bearbeiten.

Außerdem lassen sich nun endlich bestimmte Map-Ansichten (Map-, Baum- oder Orga-Chart-Layout) als Slides exportieren und dann präsentieren und ausdrucken. Überhaupt wurde laut Mindjet der Export von Map-Inhalten nach PowerPoint verbessert. Eine weitere Neuerung in MindManager 9 sind Ressourcen-Kalender, welche die Arbeitsbelastung von Mitarbeitern eines Projekts sowie Urlaubs- und Feiertage anzeigen.

MindManager 9 für Windows ist ab dem 10. August im Handel erhältlich und kostet 299 Euro plus Mehrwertsteuer.