CeBIT

Mikro-Rechenzentrum für den Mittelstand

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Im Rahmen der CeBIT haben Rittal und Bechtle ein „Out of the Box“ Rechenzentrum für kleine und mittelständische Unternehmen präsentiert.
Foto: Rittal GmbH & Co. KG

Das ausfallsichere Rechenzentrum basiert auf dem Basicsafe von Rittal und soll einmal angeschlossen sofort einsatzfähig sein. Auch Umzüge sollen dank der kompakten Bauweise extrem leicht von statten gehen. Während Rittal die Infrastruktur und die physikalische Sicherheitstechnik liefert, zeigt sich Bechtle für die Einbindung der Software und die eigentlichen IT-Geräte verantwortlich.

Die Komplettlösung zielt insbesondere auf kleinere und mittelständische Unternehmen. Als Basis der Komplettlösung dient der Rittal Basicsafe, ein Brandschutzsafe, der als Gehäuse für die Server- uns Storage-Hardware fungiert. Ebenfalls aus dem Hause Rittal stammen das Brandschutz- und Löschsystem, die gesamte Kühltechnik sowie die Energieverteilung.

Trotz seiner kompakten Bauweise soll die Komplettlösung hoch performant sein und laut Hersteller über genügend Rechenleistung verfügen, um bis zu 5000 SAP-User gleichzeitig zu versorgen. Die drei verfügbaren Konfigurationen unterscheiden sich im Wesentlichen hinsichtlich der Storage-Systeme und der Systemredundanz.