"WSJ"

Microsoft will einige Stellen streichen

07.07.2010
Der Softwarekonzern Microsoft will einem Pressebericht zufolge Stellen streichen.
Microsoft-Campus in Redmond bei Seattle (Foto: Microsoft)
Microsoft-Campus in Redmond bei Seattle (Foto: Microsoft)
Foto: Microsoft

Noch diese Woche wolle das Unternehmen darüber informieren, berichtet das "Wall Street Journal" (Mittwoch) in seiner Online-Ausgabe mit Verweis auf eine mit der Angelegenheit vertrauten Person.

Die genaue Zahl der betroffenen Jobs sei nicht zu erfahren gewesen, heißt es in dem Bericht. Es sollen aber deutlich weniger als die 5000 im vergangenen Jahr gestrichenen Stellen sein, habe die Quelle gesagt. (dpa/tc)