Web

-

Microsoft sagt Oracle den Kampf an

18.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Microsofts President Steve Ballmer erklärte, daß die Gates-Company innerhalb der nächsten zwölf Monate mehr Neukunden für ihre Datenbank gewinnen will als die derzeitige Nummer eins auf dem Markt, Oracle. Bis zum Ende des Fiskaljahres 98/99 am 30. Juni sollen bereits mehr als drei Millionen Lizenzen der neuen Version "SQL Server 7.0" verkauft sein. Darin nicht eingeschlossen seien Upgrades von vorherigen Versionen.