Web

 

Microsoft Office zur Miete - im Internet-Café

30.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wenn Ende des Monats am New Yorker Times Square ein weiteres Internet-Café der Easy-Everything-Kette mit 800 Surf-Plätzen seine Pforten öffnet, kommen dessen Besucher in den Genuss eines bislang einzigartigen Service: Sie können Microsofts Bürosuite "Office" zur temporären Nutzung mieten - zum Preis von zirka zwei Dollar pro Stunde. Das Entgelt fällt zusätzlich zur Grundgebühr an, die von der Tageszeit und der Auslastung des Cafés abhängt. Das Office-Angebot soll später auch auf Europa ausgedehnt werden. Easy Everything hatte erst kürzlich Deutschlands mit 550 Plätzen größtes Internet-Café am Münchner Bahnhofsplatz eröffnet (Computerwoche online berichtete). Die Daten aus dem Pilotversuch dürften der

Gates-Company von Nutzen sein, wenn es einmal darum geht, die Gebühren für die geplanten .NET-Services festzulegen.