Web

 

Microsoft legt Infiniband auf Eis

31.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft will entgegen ursprünglichen Absichten die I/O-Technik Infiniband nicht in das künftige Server-Betriebssystem .Net-Server integrieren. Man man wolle stattdessen das Augenmerk auf Giagbit Ethernet legen, sagte ein Unternehmenssprecher. Damit reagiere Microsoft auf die Ergebnisse einer Kundenbefragung, in der die überwiegende Zahl der Teilnehmer das Interesse an der Ethernet-Technik bekundet habe.

Bereits im Mai 2002 hat Intel bekanntgegeben, keine Chips für Infiniband zu produzieren. Hersteller wie Hewlett-Packard, Mellanox und JNI halten bislang an der Technik fest. Experten zufolge bietet Infiniband höhere Bandbreiten und beansprucht weniger Prozessorleistung als Gigabit Ethernet. (lex)