Windows 10 Standardbrowser

Microsoft Edge Add-ons im Schnellzugriff

Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Bei Konkurrenz-Browsern wie Firefox können Sie auf installierte Erweiterungen direkt über die Symbolleiste zugreifen. Edge hingegen reserviert den oberen Bereich des Programmfensters standardmäßig nur für seine internen Funktionen. Das ist für die Usability eher ungünstig, lässt sich aber anpassen.

Edge-Erweiterungen aufrufen

Besonders häufig genutzte Erweiterungen kann man auch in Edge auf Wunsch rechts neben der Adressleiste als Button hinzufügen. Dazu klicken Sie im Browser auf die Schaltfläche mit den drei Punkten und dann auf Erweiterungen. Anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Add-on, um das Kontextmenü aufzurufen.

Edge-Erweiterungen als Button in der Adressleiste

Aus diesem Menü wählen Sie den Eintrag Schaltfläche neben der Adressleiste anzeigen. Nun erscheint unter dem Namen der Erweiterung nach deren Status (Ein oder Aus) der Text Neben der Adressleiste anzeigen. Außerdem wird das Add-on unmittelbar im betreffenden Bereich eingeblendet. Die genaue Position des Buttons ist allerdings fix und lässt sich nicht verschieben. (hal)