Web

 

Micro Focus schnappt sich Hal KS

06.11.2006
Der Legacy-Modernisierungsanbieter Micro Focus International hat Hal Knowledge Solutions (Hal KS) gekauft, einen Anbieter von Application-Portfolio-Management-Software.

Der ging für 3,5 Millionen Dollar in bar vergleichsweise günstig her. Micro Focus teilte die Übernahme im Zuge eines erneuerten Ausblicks mit verbesserter Prognose mit. Für das erste Fiskalhalbjahr (Ende: 31. Oktober) erwartet die Firma nun 76 bis 78 Millionen Dollar Umsatz, der Gewinn soll „deutlich“ besser ausfallen als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Beim EBITDA – ohne Sondereffekte und Kosten für Aktienvergütungen – peile man 29,5 bis 31,5 Millionen Dollar an, erklärte Micro Focus. Mit den zugekauften Hal-KS-Tools will das Unternehmen sein Portfolio im Bereich Enterprise Application Modernization aufwerten. (tc)