Web

 

Meta-Group-Chef Amoroso nimmt seinen Hut

29.06.2004

Alfred Amoroso, seit Mitte 2002 President und CEO des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Meta Group, legt seine Ämter nieder, um offiziell "andere Interessen zu verfolgen". Unter der Hand geht das Gerücht, Amoroso habe sich mit Firmengründer Dale Kutnick überworfen, nachdem der Rückkauf von Landesgesellschaften die Profitabilität der Firma negativ beeinflusst hatte. Kutnick bleibt Vorsitzender des Verwaltungsrats und leitet außerdem ein neu etabliertes Komitee, das übergangsweise das Tagesgeschäft der Meta Group steuern soll. Ein weiterer Ausschuss soll sich um die Suche nach einem Amoroso-Nachfolger kümmern. (tc)