Web

 

Met@box AG will an den Neuen Markt

11.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Met@box AG, Hildesheim, will im Juli 1999 den Gang an den Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse wagen. Das vor drei Jahren gegründete Unternehmen hat sich auf Produkte und Dienstleistungen für den Internet-Zugang via Set-top-Box spezialisiert. Met@box hat 1998 auf Basis von Umsätzen in Höhe von elf Millionen Mark einen Nettoprofit von 78 000 Mark ausgewiesen und beschäftigt zur Zeit 48 Mitarbeiter in Hildesheim sowie an einem weiteren Standort in Downington, Pennsylvania. Den Gang an die Börse betreut ein Konsortium unter Führung der Nord LB.