Web

 

mbuf - Deutschlands erste Microsoft-Anwendervereinigung

20.08.2004

Mit dem in München gegründeten mbuf (Microsoft Business User Forum) e.V. hat nun auch Microsoft seine hierzulande erste Anwendervereinigung. Diese hat sich Austausch untereinander sowie den "kritischen, aber fairen Dialog" mit dem Softwarekonzern auf die Fahnen geschrieben. Erklärtes Ziel sind "Softwarelösungen, die unseren Geschäftsprozessen gerecht werden - praxisnah, ideologiefrei und partnerschaftlich".

Bislang haben zehn Firmen (u.a. Festo, Gardena, HeidelbergCement, Scandlines, TÜV Nord Gruppe) Vertreter in den Verein - der sich bereits als "respektierter Gesprächspartner von Microsoft Deutschland wie auch der Microsoft Corporation" bezeichnet - entsandt, weitere Interessenten können sich per Mail an interessenten@mbuf.de werden. (tc)