Ronald Huber folgt

Marcel Schneider verlässt CA schon wieder

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Nach nur sieben Monaten als DACH-Chef von CA verlässt Marcel Schneider das Unternehmen bereits wieder.

Schneider war erst Anfang Mai vergangenen Jahres von Fujitsu Technology Solutions zu CA gewechselt. Nun verlässt er das Unternehmen zum 1. April "aus familiären Gründen" schon wieder, wie offenbar CA-intern bereits verlautbart wurde. Nachfolger auf dem Chefsessel für die sogenannte Central Region wird angeblich Ronald Huber, derzeit Senior Vice President Sales in der Schweiz.

Marcel Schneider verlässt CA zu Ende März 2014.
Marcel Schneider verlässt CA zu Ende März 2014.
Foto: Microsoft

CA hatte mit Sven Mulder (ebenfalls Ex-FTS) Ende 2013 bereits einen neuen Country Manager für Deutschland ernannt.

Bevor Schneider im Oktober 2011 zu Fujitsu kam, war er als General Manager bei Microsoft für Zentral- und Osteuropa (CEE) zuständig; davor hatte er als Managing Director das Enterprise Business bei Microsoft Deutschland geleitet. Davor hatte der gebürtige Schweizer verschiedene Führungspositionen bei Sun Microsystems, Dell und Philips Business Communications inne.