Software-Qualitätssicherung

Managed Testing senkt die Kosten

Sabine Prehl ist freie Journalistin und lebt in München.
Auch der Zugang zu externem Know-how und der Automatisierungsgrad lassen durch solche Projekte verbessern.

Managed-Testing-Projekte können Anwendern Mehrwert bieten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Beratungshauses Pierre Audoin Consultants (PAC) und dem IT-Dienstleister Logica unter 100 deutschen Unternehmen. Alle Befragten gaben an, ihre Managed-Testing-Ziele - vor allem die Einsparziele - erreicht zu haben, die Hälfte sogar zu 100 Prozent. Darüber hinaus lässt sich der Zugang zu externem Know-how verbessern und der Grad der Testautomatisierung erhöhen, fügt Eike Bieber, Consultant bei PAC, hinzu. Testing-Services sind gefragt. PAC-Schätzungen zufolge wird sich das Vertragsvolumen im Bereich Managed Testing von derzeit unter 100 Millionen Euro in den kommenden vier Jahren mehr als verdoppeln.

Weitere Ergebnisse der Studie werden auf der Fachmesse "Software & Systems Quality Conference" (SQC) vom 27. bis 29. Mai 2009 in Düsseldorf präsentiert. (sp)