Web

 

Macromedia legt neues Breeze-Paket auf

02.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Macromedia hat sein Online-Konferenz-Werkzeug "Breeze" erweitert. In dem Paket wird nun ein Online-Seminarraum angeboten, in dem bis zu 2500 Teilnehmer für Schulungen oder ähnliches zusammengeschaltet werden können. Zudem reduziert der Anbieter die Preise für solche Seminare um die Hälfe. Üblicherweise kostet eine Konferenz mit 50 Teilnehmern 2500 Dollar. Ein von Macromedia zusammengestelltes "Event Service Team" unterweist Kunden in die Nutzung der Breeze-Software und trainiert die Moderatoren von Online-Konferenzen.

Unter dem Label Breeze vermarktet Macromedia sowohl eine Software als auch Web-Dienstleistungen, die auf der Technik aufsetzen. Die Konferenzteilnehmer benötigen keine spezielle Software, sondern nur das weit verbreitete Flash-Plug-in im Browser. Im Mai hatte der Hersteller die Version 5 von Breeze vorgestellt (siehe "Macromedias Breeze macht Online-Konferenzen bunter")

Breeze steht in Wettbewerb mit Produkten von Microsoft und Webex (siehe "Vergleichstest: Web-Konferenzsysteme"). Zu den deutschen Anbietern zählt Netviewer aus Karlsruhe. (fn)