Web

 

Lycos macht Gewinne

16.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Internet-Portal Lycos Inc. hat im vierten Quartal 2000 seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 46,6 Millionen Dollar auf 87,9 Millionen Dollar gesteigert. Mit einem Nettogewinn von 12,9 Millionen Dollar oder zwölf Cent je Anteilsschein liegt das Ergebnis über den Erwartungen der Analysten, die dem Unternehmen einen Gewinn von sieben Cent je Aktie vorausgesagt hatten. Im vierten Quartal des vergangenen Jahres hatte Lycos noch einen Nettoverlust von 3,3 Millionen Dollar oder vier Cent je Anteilschein zu verbuchen. Im gesamten Geschäftsjahr 2000 (Ende:31.Juli) stieg der Nettogewinn des Internet-Portals auf 21 Millionen Dollar. Das vergangene Geschäftsjahr musste Lycos mit einem Fehlbetrag von 52,1 Millionen Dollar abschließen. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Jahr 1999 von 138,5 Millionen Dollar auf 291 Millionen Dollar.