Web

 

LSI Logic schluckt Videochip-Hersteller C-Cube

27.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-Chiphersteller LSI Logic wird die kalifornische Company C-Cube Microsystems im Rahmen eines Aktientauschs für 763 Millionen Dollar übernehmen. Mit der Akquisition des Anbieters von Audio- und Videochips will sich LSI Logic für den Consumer-Elektronik- und Kommunikationsmarkt der nächsten Generation rüsten. Bei dem Deal sollen 0,79 LSI-Logic-Aktien pro C-Cube-Papier ausgegeben werden: Den amtlichen Schlusskurs vom vergangenen Freitag zugrunde gelegt, machen die C-Cube-Aktionäre damit einen Gewinn von 86 Prozent.