Web

-

LSI Logic muß 1200 Mitarbeiter entlassen

15.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Chiphersteller LSI Logic hat angekündigt, 1200 Mitarbeiter oder 17 Prozent der Belegschaft zu entlassen. Damit will LSI seine operativen Kosten senken, um den rasanten Preisverfall in der Halbleiterindustrie und die Finanzkrise an den internationalen Märkten aufzufangen. Im dritten Quartal erwirtschaftete LSI bei 301 Millionen Dollar Umsatz 15 Cent Gewinn pro Anteilschein. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres (Umsatz: 327 Millionen Dollar) war der Ertrag mit 31 Cent mehr als doppelt so hoch gewesen. Werden die außergewöhnlichen Belastungen durch die Übernahme von Symbios Logic (CW Infonet berichtete) mit eingerechnet, ist jede Aktie mit einem Minus von 2,01 Dollar belastet.