Web

 

Logitech verfehlt Umsatz- und Gewinnerwartung

19.04.2007
Der Computerzubehörhersteller Logitech hat im vergangenen Geschäftsjahr Umsatz und Gewinn nicht so stark gesteigert wie von Experten erwartet.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) sei 2006/07 (Ende März) um 16 Prozent auf 230,9 Millionen Dollar geklettert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Apples mit. Von der Schweizer dpa-AFX Partneragentur AWP befragte Experten hatten im Durchschnitt mit 255,9 Millionen Dollar gerechnet. Der Umsatz legte um 15 Prozent auf 2,01 (Prognose: 2,11) Milliarden zu. Im laufenden Geschäftsjahr 2007/08 will Logitech nach wie vor Umsatz und EBIT um 15 Prozent steigern. (dpa/tc)