Ultrathin

Logitech verbessert Tastatur-Cover fürs iPad

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Der Peripherie-Spezialist Logitech hat seine Keyboard-Cover "Ultrathin" für iPad Air, iPad mini und iPad mini mit Retina Display aktualisiert.

Das nach Angaben von Logitech meistverkaufte Tastatur-Cover für das iPad ist jetzt noch einmal dünner und leichter. Viel interessanter dürften die meisten Benutzer aber die Möglichkeit finden, die Neigung des eingesetzten Tablets und damit den Sichtwinkel frei zu wählen. Dazu wird das iPad mittels eines Magnetclips sicher befestigt.

Die Tastatur kommuniziert mit dem Apple-Gerät über Bluetooth, das optimierte Layout deckt laut Logitech sämtliche Shortcuts des mobilen Apple-Betriebssystems iOS ab. Sie ist 6,4 Millimeter dick und wiegt etwa zwei Drittel so viel wie das iPad. Die Variante für das iPad Air mit 10-Zoll-Display kostet knapp 100 Euro; die kleinere für das iPad mini mit oder ohne Retina Display ist für rund 80 Euro zu haben. Allerdings nicht gleich, sondern "voraussichtlich ab Juli".