Web

 

Logica plant Übernahme von CMG

08.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der britische IT-Dienstleister Logica plant die Übernahme des Konkurrenten CMG. Die Verhandlungen befänden sich in einem frühen Stadium, erklärte das Unternehmen. Im Falle eines Mergers würden Logica-Aktionäre 60 Prozent der Anteile des Gemeinschaftsunternehmen halten, der Rest ginge an CMG. Chef der fusionierten Firma würde Martin Read, derzeit Managing Director und Chief Executive bei Logica. Aufsichtsgremien beider Firmen müssen dem Deal noch zustimmen. Logica beschäftigt weltweit etwa 11.500 Mitarbeiter, CMG rund 13.000. (wh)