Web

 

Lexmark: 1200 dpi für 180 Mark

14.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Lexmark Deutschland GmbH bietet einen neuen Tintenstrahldrucker an, der trotz eines günstigen Preises von knapp 180 Mark mit einer Auflösung von 1200 x 1200 dpi arbeitet. Texte bringt der "Z11" laut Hersteller mit bis zu vier Seiten pro Minute zu Papier, im Grafikmodus soll er bis zu zweieinhalb Seiten schaffen. Die zu bedruckenden Medien dürfen bis zu 272 Gramm pro Quadratmeter dick sein. Der Drucker wird mit Farbpatrone und der Treibersoftware "Colorfine" auf CD geliefert, Lexmark bietet auf das Gerät ein Jahr Vor-Ort-Austauschgarantie.