Nachschlagewerk für IT-Verantwortliche

Lexikon für das IT-Recht 2012

Mit dem „Lexikon für das IT-Recht 2012“ veröffentlicht die COMPUTERWOCHE nun sein Nachschlagewerk für IT-Verantwortliche als aktuelle Neuauflage. Sieben Fachautoren mit IT- und juristischem Know-how erläutern, wo aktuell rechtliche Gefahren im IT-Bereich lauern und wie diesen begegnet werden kann.

Die Welt der IT verändert sich in rasantem Tempo. Der Wandel hat auch zahlreiche neue Gerichtsentscheidungen hervorgebracht, die unmittelbare Auswirkungen auf IT-nahe und geschäftlich relevante Bereiche haben. Um juristische Fallstricke zu vermeiden, gehört das Studium der aktuellen Rechtslage im IT-Bereich daher längst zur Pflicht.

Lexikon für das IT-Recht 2012
Lexikon für das IT-Recht 2012

Das Lexikon bietet mit 140 Stichworten einen praktischen Überblick über alle rechtlich relevanten IT-Themen – von A wie Abmahnung über I wie Internet-Kriminalität bis Z wie Zugangskontrollen. Mit Themen wie E-Mail-Archivierung, Bring Your Own Device oder IT-Forensik hat die COMPUTERWOCHE-Redaktion zudem hochaktuelle Entwicklungen im IT-Recht in den Band aufgenommen. Zahlreiche Checklisten, Übersichten und Mustertexte helfen IT-Verantwortlichen dabei, rechtliche Probleme frühzeitig zu erkennen und angemessen zu handeln. Darüber hinaus bietet eine umfangreiche Link-Sammlung weiterführende Informationen zu einer Vielzahl von Themen.

Das „Lexikon für das IT-Recht 2012 – Die 140 wichtigsten Praxisthemen“ ist ab sofort als gedrucktes Buch für 39,95 Euro im Buchhandel oder als PDF-Download für 29,95 Euro im Abo-Shop der COMPUTERWOCHE erhältlich. Zum gleichen Preis gibt es das Nachschlagewerk in Kürze auch im iTunes Store des COMPUTERWOCHE-Kiosks.