Web

 

Laserjet 9000: Neuer Power-Drucker mit Chai-Java

03.05.2001
Hewlett-Packard bringt mit der "Laserjet-9000"-Familie in Kürze seinen bislang schnellsten monochromen Drucker auf den Markt. Die Engine schafft 50 Seiten pro Minute und ist für bis zu 300.000 Blatt pro Monat ausgelegt.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In Kürze bringt Hewlett-Packard zu Preisen ab 8900 Mark den "Laserjet 9000" auf den Markt. Der bislang leistungsfähigste monochrome Drucker des Marktführers ist mit einer neuen Engine ausgestattet, die bis zu 50 Seiten pro Minute zu Papier bringt und für eine Druckleistung von bis zu 300.000 Blatt pro Monat ausgelegt ist. Eine Duplex-Einheit ist optional erhältlich, im beidseitigen Druck schafft das System maximal 25 Seiten in der Minute.

Der Laserjet 9000 ist als Basisversion, mit integriertem Printserver ("9000N") sowie samt Duplex-Einheit ("9000DN") erhältlich. Er unterstützt die Seitenbeschreibungssprachen PCL5e/6 sowie Postscript Level 3 und ist mit der hauseigenen Reinraum-Java-Variante "Chai" ausgestattet. Diese kann per E-Mail über aufgetretene Fehler informieren oder Toner nachbestellen sowie kundenspezifische Java-Programme verarbeiten.