Web

 

Kurt Sibold verlässt Microsoft Deutschland

24.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Microsoft GmbH und Vice President Microsoft EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) verlässt einer aktuellen Mitteilung zufolge das Unternehmen. Sibold stand seit April vergangenen Jahres an der Spitze der deutschen Niederlassung. Der 53-jährige Manager will nun nach Angaben von Microsoft seine berufliche Karriere im Bereich mittelständischer Unternehmen im Südwesten Deutschlands - seiner Heimat - fortsetzen. Für welches Unternehmen Sibold in Zukunft tätig sein werde, sei noch nicht entschieden. Seine Nachfolge werde in den nächsten Wochen geregelt. (tc)