Web

 

Kriminaler verzweifeln am Internet

27.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Kaum Erfolgschancen gegen die Kriminalität im Internet sieht der Vorsitzende des Bundes deutscher Kriminalbeamter (BDK). Eike Bleibtreu sagte der "Mitteldeutschen Zeitung", dass er das Internet inzwischen für einen "unkontrollierbaren Raum" halte. Die Masse an Inhalten und E-Mails sowie die rechtlichen nationalen Hürden erschwerten den Kriminalern die Arbeit.